W e n n i g s e n

Gesungene "Good News" vertreiben den Regen

180 Sänger mit dabei / Beim Süllbergsingen in Evestorf blinzelt sogar die Sonne durch

Evestorf (mi). 180 Sängerinnen und Sänger hatten sich am Sonntagnachmittag im kleinen Evestorf zum diesjährigen Süllbergsingen eingefunden. Die Chorgemeinschaft Fidelia Evestorf hatte es den Freunden des Liedgutes recht gemütlich gemacht, das Evestorfer Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in eine Caféstube umgewandelt und am Feuerwehrgerätehaus eine Grillstation eingerichtet.

Bis zum letzten Augenblick musste gezittert werden, denn der Himmel hatte seine Schleusen groß geöffnet. Auch Fidelia-Chefin Elke Niehof-Holzapfel war ein wenig Bange. Sie bewältigte das erste Mal solch eine große Veranstaltung. Doch sie hatte eine erfahrene Truppe und den Dorfgemeinschaftsverein an ihrer Seite und brachte das Süllbergsingen mit Bravour über die Bühne.

Als gar die Fidelia mit dem Begrüßungslied "Good News" begann, endete auch der Regen. Die Sonne schien auf die DGH-Wiese und der Gesangverein Bennigsen hatte Recht, als er zu Beginn des Konzerts sang "Mit Lieb bin ich umfangen". Der Männergesangverein Bredenbeck blies mit dem berühmten Jäger-Chor aus Webers Freischützoper das schlechte Wetter endgültig zur Seite, so dass es ganz genau passte, als der Gesangverein Fortuna Völksen das Lied vom Himmel mit "Heaven Is A Wonderful Place" sang.

Als dann bei den Sonnenstrahlen der Gesangverein Augusta Völksen mit dem Lied "Zum Tanze" aufwartete, zuckte es schon bei einigen Zuhörern in den Beinen. Mit "Freude am Leben" zogen die Männer von Concordia Holtensen bereits mit Gesang und Beifall auf die überdachte Terrassenbühne und verließen sie wieder singend mit "Lollipop".

Dann war der einzige Frauenchor "A Cappella Bredenbeck" an der Reihe. Die Sängerinnen ließen neben "Lebe, Liebe, Lachen" und mal wieder mit "Bongo" und "Rock For Fun" Teilnehmer und Zuhörer gleichermaßen swingen. Die ausrichtende Chorgemeinschaft Fidelia Evestorf hatte musikalisch begrüßt und verabschiedete die große Sängerschaft passend mit "Unter Ebereschen und Flieder" bei strahlendem Sonnenschein. Im nächsten Jahr findet das Süllbergsingen in unmittelbarer Nachbarschaft statt. Dann wird der Männergesangverein Concordia Holtensen 120 Jahre alt und die beliebte Sangesveranstaltung ausrichten.

© Deister-Leine-Zeitung, 22.08.2006